Tango inclusivo Start

Der inklusive Tango-Workshop

Bülent Yener (links) und Dubravko Kakarigi, die Tango-Instruktoren des inklusiven Workshops, in Tanzpose vor einem roten Samtvorhang; ganz links im Hintergrund ein schwarzes Klavier

Tango ist mehr als ein Tanz. Tango ist Lebensfreude, Sinnlichkeit und zwei Körper, die im Takt der Musik miteinander sprechen. Bei unserem Workshop haben besonders Menschen, die mit einer Behinderung leben, die Möglichkeit die Magie des Tangos für sich zu entdecken. In gemischten Tanzpaaren lernen Sie an zwei Tagen Ihre ersten Bewegungsabläufe. Probieren Sie es aus!

Leitung: Dubravko Kakarigi und Bülent Yener

Samstag, 25. Juni 2016 & Sonntag, 26. Juni 2016
Jeweils von 14.00–18.00 Uhr
Ort: Villa Donnersmarck
Kosten: 10,- Euro

Bitte melden Sie sich an.

 

Unsere Tango-Lehrer

Dubravko Kakarigi

Portrait vonPortait von Dubravko Kakarigi, ein lächelnder weißhaariger Mann im reiferen Lebensalter, im dunklen Hemd mit dunkler Weste

Dubravko Kakarigi tanzt seit 2004 Argentinischen Tango, seit 2006 gibt er seine Leidenschaft auch an Tangoschüler weiter. Er selbst hat bei vielen bekannten Tangolehrern in den USA und in Argentinien gelernt ( u.a. bei Ana Maria Schapira, Mimi Santapa, Maria Plazaola, Corina dela Rosa, Pedro „Tete“ Rusconi, Jorge Torres). Um „seinen Tango“ weiterzuentwickeln, reist Dubravko Kakarigi mindestens einmal im Jahr für Festivals nach Buenos Aires oder in die USA.

 

Bülent Yener

Portrait von Bülent Yener, ein lächelnder weißhaariger Mann im reiferen Lebensalter, im hellblauen Hemd mit Hosenträgern

Bülent Yener, geboren in Istanbul, ist aktiver Ruheständler. Seit ungefähr zehn Jahren befasst er sich leidenschaftlich mit Argentinischem Tango. Er tanzt intensiv und lernt immer noch weiter. Seit zwei Jahren bringt er interessierten Menschen „seinen“ Tanz bei.

 

 

Anmeldung & Info

Villa Donnersmarck

Schädestr. 9-13
14165 Berlin-Zehlendorf
Telefon: 030 - 84 71 87 - 0
Telefax: 030 - 84 71 87 -23