"An die Stifte, fertig, los!"

Collage: Vier bunte kindliche Bilder zum Thema Inklusion, Einreichungen zum Malwettbewerb "An die Stifte, Vielfalt, los!", rechts unten das Wort-/Bild-Logo für den Wettbewerb mit Rapper Sittin Bull
 
 

Die Ausstellung zum Malwettbewerb für Inklusion & eine bunte Gesellschaft

Inklusion – wie sieht so etwas aus, und vor allem, wie kann das klappen? Wenn man die Schülerinnen und Schüler in Steglitz-Zehlendorf fragt, ist die Antwort eindeutig: Inklusion bedeutet bunt und für alle. Mit dem Malwettbewerb „An die Stifte, Vielfalt, los!“ hatten wir im Herbst 2017 die 3. und 4. Klassen der Grund- und Förderschulen in Steglitz-Zehlendorf eingeladen ihre Vorstellungen von einem inklusiven Miteinander zu Papier zu bringen. Sieben Klassen aus vier Schulen im Bezirk sind dieser Einladung gefolgt.Die spannendsten Bilder wurden von einer Jury prämiert, alle teilnehmenden Schulen erhielten einen Preis für eine gemeinsame Aktion im Klassenverband.

Die farbenfrohen Bilder strotzen nur so vor Kreativität und Malfreude. Vor allem aber zeigen sie, wie es im Leben sein sollte, damit alle dazugehören. Viele Ideen sind so überzeugend einfach. Man sollte sich im Alltag öfter an sie erinnern. Wer schon früh die Gesellschaft als vielfältig versteht und erlebt, wird das auch nie anders sehen. Die Ausstellung „An die Stifte, Vielfalt, los!“ zeigt alle Einsendungen des Malwettbewerbs.

An die Stifte, Vielfalt, los! – Die Ausstellung

Geöffnet bis zum 31.08.2018
Montag – Freitag
10.00 bis 16.00 Uhr
(bei Veranstaltungen auch am Wochenende)
Eintritt frei

 
nach oben