Friedrichshainer Kolloquium 2017

"Alter und Behinderung: Gemeinsam denken – Unterschiede anerkennen"

Collage: Links das Logo des Instituts Mensch, Ethik und Wissenschaft, rechts das Logo der Fürst Donnersmarck-Stiftung, darunter ist "Friedrichshainer Kolloquium 2017" zu lesen; in der Bildmitte scheint durch den blass hellblauen Hintergrund

Die Perspektive Behinderung stärken: Das "Friedrichshainer Kolloquium" ist die Fachveranstaltung für Wissenschaft und interessierte Öffentlichkeit. Ein Thema, zwei Perspektiven, gemeinsame Diskussion. Teilnahme kostenlos.
Eine Kooperation mit dem Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW)

 

Nächstes Kolloquium: 14.11.2017, 16.00 - 19.00 Uhr

Nichts über uns ohne uns - Partizipation und Selbstvertretung

Selbstvertretung in Deutschland und Europa

  • Hans-Günter Heiden, NETZWERK ARTIKEL 3 e.V., Berlin

Älter werden im Quartier: Soziale Nachhaltigkeit durch Selbstorganisation und Teilhabe

  • Monika Alisch, Hochschule Fulda
 

 

Download

Grafik: Das Plakat zum Friedrichshainer Kolloquium 2017 mit allen Veranstaltungsdaten als Miniaturansicht
 
 

Das Jahresprogramm zum Herunterladen

 

Info

Nähere Informationen finden Sie beim IMEW

 

Anmeldung

Villa Donnersmarck

Schädestr. 9-13
14165 Berlin-Zehlendorf
Telefon: 030 - 84 71 87 - 0
Telefax: 030 - 84 71 87 -23

 

Bis melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bis 14 Tage vor dem jeweiligen Termin an.

Bitte teilen Sie uns auch mit, wenn Sie Unterstützungsbedarf haben.