Beratung

Peer-Beraterin Katrin Seelisch im Beratungsgespräch mit einem Klienten
 
 

Den Alltag mit einer Behinderung zu meistern, ist oft eine Herausforderung. Hilfe, Beratung oder nur ein Gespräch über diese Situation können helfen, sicherer im eigenen Verhalten zu werden und Konflikte zu bewältigen. Unsere Angebote reichen von Familientherapie über Peer Counseling bis hin zu Tiefenpsychologie. Die Berater*innen und Therapeut*innen arbeiten seit vielen Jahren mit Menschen mit Behinderungen oder leben selbst mit einer. Ihre besondere Lebenssituation steht im Mittelpunkt.

 

Unsere barrierefreien Angebote umfassen:

  • Peer Counseling
  • Beratung und Therapie für Einzelpersonen, Paare und Familien
  • Begegnung und Austausch in Gesprächskreisen
  • Unterstützung für Selbsthilfegruppen
 

Familienberatung, Paarberatung, Einzelberatung

Behinderung im persönlichen Umfeld zu bewältigen ist oft nicht einfach, egal ob sich unsere Lebenssituation geändert hat oder ob die Menschen, die wir lieben oder mit denen wir zusammenleben, von Behinderung betroffen sind. Ob Einzelgespräche oder Beratung der ganzen Familie wird gemeinsam im Erstgespräch vereinbart. Die Methoden der systemischen Familientherapie helfen, sich das Netzwerk von Verhalten und Erwartungen anzuschauen. Das Ziel ist es, konkrete Lösungen zu finden und eigene Stärken zu entwickeln, um mit den Alltagsanforderungen, die mit einer Behinderung entstehen können, fertig zu werden.

 

Tiefenpsychologische Beratung

Jeder Mensch kann in Situationen kommen, die er mit seinen bisherigen Bewältigungsmöglichkeiten nicht mehr allein lösen kann - dann können heftige Verzweiflung und erlebte Sinnlosigkeit, chronisch gewordene Erschöpfungsgefühle, starke Unruhe- und Angstzustände, Hilflosigkeit und Depressionen das Leben schwer machen. Man fühlt sich wie in einer persönlichen Sackgasse. Auch die erlebten Schwierigkeiten bei der Bewältigung einer Behinderung können einen Menschen extrem belasten.

Die Tiefenpsychologie ist eine von mehreren psychotherapeutischen Richtungen, die in solchen Situationen helfen können. Unser tiefenpsychologischer Ansatz bezieht sich u.a. auf Alfred Adler. Für Adler ist der Mensch primär ein Soziales Wesen, das seine Handlungs- und Erlebensmuster aufgrund von Beziehungserfahrungen bildet.  In den Sitzungen geht es um ein verbessertes Sich-selbst-Verstehen mit dem Ziel einer erweiterten Teilhabe und Selbstbestimmung des Einzelnen.

 

Krisendienste

Hier finden Sie Hilfe in akuten Notsituationen.

 
nach oben