Friedrichshainer Kolloquium 2016

Netzwerke und Strukturen – Stärkung der Perspektive Behinderung

Grafik: Das Logo des Instituts Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW) und das Logo der Fürst Donnersmarck-Stiftung auf hellblauem Grund; an der Grundlinie ist "Friedrichshainer Kolloquium 2016" zu lesen

Nächster Termin:

Dienstag, 22.11.2016, 16.00-19.00 Uhr

Thema:

Forschungszusammenschlüsse als Stärkung der Perspektive ‚Behinderung‘

Teilhabeforschung als neues Forschungsfeld

  • Erik Farin-Glattacker, Universitätsklinikum Freiburg

Aktive Bürgerschaft von Menschen mit Behinderungen in Europa: Das EU-Forschungsprojekt DISCIT – ein Modell für international vergleichende Teilhabeforschung?

  • Anne Waldschmidt, Universität zu Köln

Eine Kooperation zwischen der Fürst Donnersmarck-Stiftung und dem Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW)

 

 

Download

Das schriftliche Programm des Friedrichshainer Kolloquiums von IMEW und FDST als Miniaturvorschau
 
 

Das komplette Programm zum Herunterladen

 

Info

Nähere Informationen finden Sie beim IMEW

 

Anmeldung

Villa Donnersmarck

Schädestr. 9-13
14165 Berlin-Zehlendorf
Telefon: 030 - 84 71 87 - 0
Telefax: 030 - 84 71 87 -23

 

Bis melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bis 14 Tage vor dem jeweiligen Termin an.

Bitte teilen Sie uns auch mit, wenn Sie Unterstützungsbedarf haben.