Im Berufsleben mit Behinderung

Ein junger Mann im Rollstuhl vor dem Computer am Schreibtisch

Foto: wavebreakmedia/shutterstock.com

 
 

Für Berufstätige

Mit einer Behinderung berufstätig zu sein, bedeutet oft, sich in einem Berufsleben voller Normalitätserwartungen zu bewegen. Manchmal fühlt sich das sehr anstrengend an – für alle Beteiligten. Gemeinsam unter Berücksichtigung der Interessen aller lassen sich solche Herausforderungen bewältigen.

Sich mit Anderen auszutauschen, die genau wissen, „was Sache ist“, tut da richtig gut. In wertschätzender Atmosphäre können Sie gewohnte und neue Verhaltensweisen im beruflichen Alltag hinterfragen und in der Gruppe ausprobieren. Auch praktische Fragen haben ihren Platz, z.B. zu Heil- und Hilfsmitteln oder zur aktuellen Rechtsprechung. Dazu tauschen wir konkrete Tipps für den Berufsalltag aus.

Unsere Gruppe ist ein kreatives Freizeitangebot, dass Sie mit Spaß und Humor unterstützt, in Ihrem Beruf stets am Ball zu sein und zu bleiben.
Ansprechpartnerin: Katrin Seelisch, Peer Counselorin

jeden 1. Donnerstag im Monat

17.00–19.00 Uhr
Ort: Villa Donnersmarck
Kosten: 1,- Euro pro Treffen
(Essen und Trinken nicht enthalten)

 
nach oben