Jour fixe: Einfach wählen

Diskussionsrunde

Grafik: Eine Wahlurne, in die ein angekreuzter Stimmzettl gesteckt ist, davor ist das Wort "Einfach" zu lesen

Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl. Einfach wählen, das ist für Menschen mit Behinderung alles andere als einfach. Ihre politische Teilhabe ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden: zugängliche Wahllokale, lesbare Wahlunterlagen, verständliche Programme der Parteien.

Mit der Diskussionsrunde „Einfach wählen“ wollen wir, in Kooperation mit der Beauftragten für Menschen mit Behinderung Steglitz-Zehlendorf, Eileen Moritz, darauf hinwirken, dass diese Voraussetzungen in unserem Bezirk zur Wahl vorzufinden sind. Dafür laden wir Politik Bürgerinnen und Bürger mit Behinderung zum offenen Austausch ein – welche Partei hat diese Wähler im Blick?

Den politischen Parteien im Bezirk und ihren Bundestagskandidaten bietet die Diskussionsrunde die Chance, ihre Arbeitsschwerpunkte für Menschen mit Behinderung überzeugend zu vermitteln und selbst Fragen zu stellen, wie die eigenen Botschaften diesen Teil ihrer Wählerschaft besser erreichen. Diskutiert wird in einfacher Sprache, verständlich für alle.
Stellen Sie Ihre Frage und diskutieren Sie mit!

Jour fixe "Einfach wählen" – Diskussionsrunde
Mittwoch, 21. Juni 2017
18.00 – 21.00 Uhr
Villa Donnersmarck
Eintritt frei

Ab 20.00 Uhr kleiner Imbiss zum Weiterdiskutieren am Büffet

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Beauftragten für Menschen mit Behinderung Steglitz-Zehlendorf

 

 

Anmeldung

Villa Donnersmarck

Schädestr. 9-13
14165 Berlin-Zehlendorf
Telefon: 030 - 84 71 87 - 0
Telefax: 030 - 84 71 87 -23

 

Download

Grafik: Das Cover zur Veranstaktung "Einfach wählen" zeigt die Daten und eine Wahlurne
 

Das Programm zum Herunterladen

 

Das Programm in einfacher Sprache

 

Das Programm als Nur-Text-Version