Selbsthilfe

Ein Händeschütteln in Nahaufnahme.

Menschen mit Behinderung sind Experten in eigener Sache. In der Selbsthilfe finden sich Menschen freiwillig zusammen, um die Herausforderungen ihres Lebens gemeinsam zu begegnen. Sich gegenseitig unterstützen, Wissen teilen, die eigene Selbstbestimmung fördern.

  • Fähigkeiten im Umgang mit den Beeinträchtigungen entwickeln
  • Informationen sammeln, sich gegenseitig bereichern
  • im gemeinsamen Austausch Entlastung finden, neue Kraft schöpfen
  • die Öffentlichkeit auf die eigene Situation aufmerksam machen
  • Aktivitäten zur Verbesserung der eigenen Situation entwickeln.

Die Selbsthilfegruppen haben unterschiedliche Schwerpunkte, die Sie genauer bei den genannten Kontaktpersonen erfragen können. Einmal im Jahr findet ein Plenum mit Mitgliedern aus allen Gruppen statt.

Sie möchten selbst eine Selbsthilfegruppe gründen oder suchen eine Gruppe, die hier nicht aufgeführt ist? Wir heflen Ihnen gern weiter.

 

 

Kontakt

Villa Donnersmarck
Schädestr. 9-13
14165 Berlin-Zehlendorf
Telefon: 030 - 84 71 87 - 0
Telefax: 030 - 84 71 87 -23